Herzlich Willkommen in der Landschule!

HEILSAM IST NUR, WENN

IM SPIEGEL DER MENSCHENSEELE

SICH BILDET DIE GANZE GEMEINSCHAFT

UND IN DER GEMEINSCHAFT

WIRKET DER EINZELSEELE KRAFT

Rudolf Steiner

Unsere Landschule ...

... in Eckwälden ist durch die Verbindung zwischen Waldorfkindergarten und Jugendfarm und seiner Lage zwischen Wiesen und Wald eine Besonderheit. Hier erfahren die Kinder und Jugendlichen die Natur im jahreszeitlichen Wechsel und im Kontakt mit unseren Tieren. So wachsen sie spielend und erlebend in die Welt hinein.

 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Wohlergehen der uns anvertrauten heranwachsenden Menschen, der Kindergartenkinder, der Schulkinder und der Jugendlichen. Unsere gemeinsame Basis ist die Waldorfpädagogik auf der Grundlage des geisteswissenschaftlichen Menschenbildes von Rudolf Steiner. Mitwirken, Mitgestalten und Mitverantworten sowohl auf der Seite der Mitarbeiter, aber auch seitens der Eltern ist unser Anliegen.

 

Gegründet wurde die Landschule 1970 von Frau Luitgard Vogel als Land- und Reitschule mit zwei Ponys im familiären Rahmen. Heute beschäftigen wir
9 WaldorferzieherInnen, 4 Pädagoginnen (Reiten, Voltigieren), PraktikantInnen im Freiwilligendienst , 5 Pferde/Ponys, Katzen, Hasen und Meerschweinchen.

 

Im regen Miteinander gestalten Vorstand, Elternschaft und Mitarbeiter die Arbeit in der Landschule zum Wohle der Kinder und Jugendlichen.

Aktuelles